Mirjana Uhde

CD Release

Meine aktuelle CD ist bei folgenden Anbietern Online verfügbar:

Videos

Über Mirjana

An einem Freitag Abend sitzt ein fremder Mann auf einem ihrer Konzerte an der Bar und
ofenbart Mirjana, dass er ihr Vater ist. Zu diesem Zeitpunkt ist sie 31 Jahre alt.
Sie blickt auf eine fragile Vergangenheit zurück, immer suchend nach Zugehörigkeit und
Urvertrauen. Diese Begegnung erscheint wie ein Antwort auf all die Fragen, die sie sich
seit ihrer Kindheit stellt.
Plötzlich Halbtürkin, einem Songschreiber und Trommler als Vater, mit einer Musikerin
als Schwester die ebenfalls Klavier spielt und singt; Seit Teenagerjahren ein Popstar ist.

Mirjana wächst mit ihren beiden Brüdern und ihren Eltern in Stuhr auf und lernt das
Klavierspielen bei ihrer Oma. Sie vernachlässigt die Schule und verbringt die meiste Zeit
in der Musical- AG, wo sie Band,- und Auslandserfahrungen sammelt. Parallel schreibt sie
Gedichte, lebt intensive Beziehungen, woraus ihr erster Song „Freundschaft“ entsteht. Ein
Teil in ihr ist zerbrechlich, ein anderer Teil rebelliert, immer auf der Suche nach dem
inneren Frieden.

Aus ihrem Erspartem nimmt sie Gesangsunterricht mit dem Traum der großen Bühne. Sie
lernt Größen aus der Branche kennen, steht sich dabei jedoch selbst im Weg. Ihr
Handwerk reicht für die große Karriere noch nicht aus.
Die spannende Reise führt sie zu kleinen und großen Konzerten, interessanten
Begegnungen, kleinstem Publikum und vollem Haus.
Sie hat weiterhin Unterricht in Gesang und Klavier, setzt sich mit dem Songwriting
auseinander und räumt konstruktiver Kritik Platz ein, um zu wachsen.
Mirjana wird ummantelt von einem lieben Kreis aus Fans und einer hingebungsvollen
Band.

Sie produziert ihre erste EP, dreht ein Video zu dem Song „ Mit Dir fliegen“, feiert im
November 2018 die Veröffentlichung und bringt im Januar 2019 ihre Tochter zur Welt.
Für mich ist meine EP ein kleines Kapitel. Wie ein roter Faden, der sich durch einen
wichtigen Teil meines Leben zieht. Mit Höhen und Tiefen und vielen kostbaren
Erinnerungen. Ich habe gelernt, Menschen Platz in meinem Herzen zu geben, aber noch
viel mehr habe ich gelernt, wie wichtig es ist, sie auch wieder ziehen lassen zu dürfen.
Die Kunst und Herausforderung, sich nur selbst zu gehören und dem Schicksal mit einem
Lachen zu begegnen, fordert mich und gibt mir den inneren Antrieb.
Für mich ist es wie Tagebuch schreiben.

Es sind eben Geschichten, die das Leben für uns schreibt und vielleicht finden sich genau
deshalb meine Zuhörer in meinen Liedern wieder.
Hätte ich nicht all diese Erfahrungen, gäbe es auch nicht diese Songs.